Schloss

Spatenstich für Dirt Bike Strecke in Frommern

Jugendbeteiligungsprojekt wird realisiert

Am Samstag den 9. Juni 2018 wurde mit dem Bau der Dirt Bike Strecke am Sportgelände in Balingen-Frommern begonnen. Neben zahlreichen Mitgliedern des Ortschaftsrates Frommern und den beiden Koordinatoren des Projektes, Nadine Hempke und Mike Buck von der Mobilen Jugendarbeit Balingen konnten Oberbürgermeister Helmut Reitemann und Ortsvorsteher Stephan Reuß über 25 am Projekt beteiligte Jugendliche aus des Gesamtstadt Balingen begrüßen.
 
Bereits am 17. März 2018 startete das Projekt offiziell mit einer Kickoff Veranstaltung in der Mensa des Schulverbundes Frommern. Seither hatte sich ein fester Stamm von ca. 12 Jugendlichen jeden Freitag in der Ortschaftsverwaltung Frommern ge-troffen um das Projekt voranzutreiben.
 
Am Samstag konnten die Jugendlichen nun die Früchte ihres Einsatzes und Engagements ernten. Aus über 500 Kubikmeter Erdaushub wurde eine Strecke für BMX- und Mountainbike-Fahrräder modelliert, auf der auf bis zu 2 Meter hohen Rampen Tricks verführt werden können. Ein kleinerer Pumptrack lädt auch Anfänger zum Befahren der Strecke ein. Grundsätzlich ist in Frommern ein Angebot für den Einsteiger bis zum Profi geschaffen worden.
 
Oberbürgermeister Reitemann dankte den Jugendlichen für ihr Engagement und ihren Fleiß. Sie könnten stolz auf das Geschaffte sein. Es lohne sich, sich für eine Sache einzusetzen und am Ball zu bleiben.
 
Ortsvorsteher Reuß schloss sich den lobenden Worten an. Er sprach den Jugendlichen große Anerkennung für ihren Einsatz aus. Dies sei ihre Strecke. Zugleich danke er den beiden Streetworkern der Mobilen Jugendarbeit Nadine Hempke und Mike Buck für die Begleitung und Koordination des Projektes. Einen großen Dank sprach er den beteiligten Firmen aus, die das Projekt ehrenamtlich und mit Sachspenden unterstützen. Er danke der Fa. Stotz Bau Dürrwangen für die zur Verfügung Stellung von Maschinen sowie dem Café Catrina aus Dürrwangen für die Spende der Frühstücksbrötchen. Es sei nicht selbstverständlich, dass man ein solches Projekt mit Manneskraft, Maschinen und weiterer Logistik unterstütze. Dies sei auch für die Jugendlichen eine besondere Anerkennung. Daher gehe sein Dank an die Firma Kies Strobel für den Transport des Materials. Ganz besonderer dankte er den am Bau direkt beteiligten Firmen Neher Bau aus Weilstetten, Gebrüder Dürringer aus Balingen und Maute Landschaftsbau aus Albstadt. Der Bike Park Albstadt unterstütze das Projekt ebenfalls ehrenamtlich und stand als Berater zur Seite. Zuletzt dankte der Ortsvorsteher dem Ortschaftsrat Frommern. Dieser habe das Projekt immer sehr wohlwollend begleitet und zu jederzeit unterstützt. Ohne diese Rückendeckung sein ein Projekt dieser Art nicht möglich.
 
Die Strecke wird in den nächsten Tagen fertig gestellt und kann ab Ende des Monats Juni benutzt werden. Die offizielle Einweihung der Dirt Bike Strecke findet am 14. Juli 2018 statt.
 

 

 
powered by KIRU