Ihr Ansprechpartner

Stabsstelle Wirtschaftsförderung

Herr Niko Skarlatoudis

Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Öffentlichkeitsarbeit

Bild des persönlichen Kontakts "Herr Skarlatoudis"
Färberstraße 2
72336 Balingen
Fax (0 74 33) 17 04 63 22

Innovationssprechtag in Balingen

Unterstützung für kleine Betriebe

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Wissensmanagement und Wissenstransfer (IHK-IWW) der IHK Reutlingen, bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Balingen einen Innovationssprechtag an.
Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen können vom Sprechtag profitieren. Die Beratung ist kostenfrei.

Interessierte Unternehmer erhalten eine professionelle Erstberatung zu folgenden Fragestellungen:

  • Welches Förderprogramm bei betrieblichen Innovationsprojekten kann ich nutzen?
  • Welche effektive Innovationsmethoden kann ich verwenden?
  • Wie kann ich mich besser regional vernetzen?
  • Wie finde ich geeignete Projektpartner aus Wirtschaft oder Wissenschaft?
  • Wo erhalte ich Informationen zu Patenten?
  • An wen wende ich mich bei Fragen zu CE- oder Textilkennzeichnung?
  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es generell für meine Innovationen?

Der Innovationssprechtag findet statt am:

Donnerstag, 09. Dezember 2021von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhrim Rathaus, Färberstraße 2, Dachgeschoss Zimmer-Nr. 306
Alternativ können Interessierte für den Vormittag des 9. Dezember, von 10.00 bis 14.00 Uhr, einen Termin für eine Beratung im eigenen Unternehmen buchen. Die Sprechstunde wird durchgeführt von Experten aus dem Institut für Wissensmanagement und Wissenstransfer der IHK Reutlingen (IHK-IWW).

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen profitieren vom Angebot des Instituts für Wissensmanagement und Wissenstransfer der IHK Reutlingen.

Anmeldungen zum Sprechtag bis spätestens Dienstag, 7. Dezember 2021 an
Frau Birgit Krattenmacher
IHK Reutlingen
Tel.: 07121-201-257
E-Mail: krattenmacher@reutlingen.ihk.de.
 
Oder online unter https://veranstaltungen.ihkrt.de/2021innovationbalingen.
 
Im Anschluss an die Anmeldung erhalten alle Teilnehmer/innen die Information zur Uhrzeit ihres individuellen Gesprächstermins.

Nach der seit dem 24.11.2021 geltenden neuen Corona Verordnung des Landes werden die Termine unter 2 G + durchgeführt, was bedeutet, dass neben dem Impf- oder Genesenennachweis auch noch ein aktueller negativer Antigenschnelltest oder PCR Test erforderlich ist. 

Sie sehen das Logo der Industrie- und Handelskammer Reutlingen, beinhaltet das IWW.
Sie sehen das Logo von Balingen, beinhaltet eine Skizzierung vom Zollernschloss.