Familie beim Wandern

Tourismus & Freizeit

Wohnmobilstellplätze in Balingen

Die idyllischen Wohnmobilstellplätze mit Blick auf das historische Zollernschloss, liegen an den malerischen Eyachufern mitten im Stadtkern. Balingen ist seit 1. April 2017 Umweltzone und deshalb dürfen nur Fahrzeuge mit einer grünen Plakette die Wohnmobilstellplätze anfahren.

Gute Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten bieten sich den Gästen durch die unmittelbare Nähe des Stadtzentrums mit seiner neu gestalteten Fußgängerzone. Samstags findet hier der beliebte Wochenmarkt statt.

Badespaß bietet im Sommer das benachbarte Freibad, im Winter das Eyachbad. Außerdem bietet Balingen aktiven Besuchern Kino, Eishalle, Wandern, Radfahren, Minigolf, Tennisplätze und -hallen, Museen und vieles mehr.

Die Stadthalle Balingen ist weit bekannt für ihre Ausstellungen weltberühmter Künstler wie Picasso, Monet, Chagall, Miro oder Klee. Auch die Theater und Opernaufführungen haben Weltniveau.

Die acht Wohnmobil-Stellplätze sind 24 Stunden geöffnet, die Benutzung ist kostenlos, Stromanschlüsse sind vorhanden (Münzbetrieb). Die Wasserversorgung und -entsorgung erfolgt über eine Sani-Station (Münzbetrieb). Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 4 Tage bzw. 3 Übernachtungen.

Der Wohnmobilstellplatz wird vom ADAC Stellplatzführer empfohlen. Er befindet sich in der Heinzlenstraße, ein abgetrennter Bereich auf dem Parkplatz beim Freibad.

Flyer des Wohnmobilstellplatzes zum Download ((1,359 MB))

 
powered by ITEOS