Schloss

Balinger Narren stürmen das Rathaus

Oberbürgermeister Reitemann musste den Rathausschlüssel abgeben

Am Schmotzigen Donnerstag haben wieder eine große Anzahl von Balinger Hexen und Loable mit Unterstützung der Musikgruppe Feierdeifel aus Roßwangen das Balinger Rathaus gestürmt. Nach dem Einzug der Narrenschar in das Foyer begrüßte zunächst Ingolf Kraft von den Feierdeifeln die anwesenden Hexen und auch die Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Er bedankte sich dafür, dass die Roßwanger erstmals dabei sein durften und die Feierdeifel brachten von Anfang an Schwung und gute Stimmung in das Rathaus.
 
Danach begrüßte Oberbürgermeister Reitemann in Begleitung seiner Ehefrau Cäcilia die Balinger Hexen und Loable und freute sich über die doch erstaunlich hohe Teilnehmerzahl in diesem Jahr. In musikalischer Form nahm er dabei einzelne Vertreter der Hexengruppen, aber auch den diesjährigen Narrenbaum auf dem Marktplatz auf die Schippe. Wie immer musste er anschließend den Rathausschlüssel an die Narren übergeben, die nun für die restlichen närrischen Tage das Regiment im Balinger Rathaus übernehmen.
 
Anschließend gaben noch die Vorstände der Feuerhexen, Andy Hebrank, und der Balinger Loable, Hugo Kleiner, einiges zum Besten und nahmen dabei auch die Stadtverwaltung und aktuelle kommunalpolitische Themen ins Visier. Zum Abschluss überreichten Sie dem Oberbürgermeister 2 wunderschöne Narrenfahnen aller Balinger Vereine, die zugleich an den Fahnenmasten vor dem Rathaus aufgezogen wurden und auch nach außen dokumentieren sollen, dass nun bis Aschermittwoch die Narren das Sagen im Rathaus haben.

Bildergalerie

(Erstellt am 28. Februar 2019)
 
powered by ITEOS