Schloss

Integriertes Stadtentwicklungskonzept Balingen 2035

Stadtplanung vor Ort : Am 20. Oktober auf dem Wochenmarkt

Das Aufgabenspektrum ist gewaltig: Stadtbild und Stadtgestalt, Landschaft und Freiraum, Wohnen und Soziales, Wirtschaft und Handel, Bildung, Kultur und Freizeit, Mobilität und Verkehr sowie Energie und Klimaschutz – so lauten die Themen, mit denen sich die Bürgerinnen und Bürger am Samstag, dem 20. Oktober auf dem Wochenmarkt beschäftigen sollen. Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie des mit der Erstellung des Stadtentwicklungskonzepts betrauten Planungsbüros – stehen von 9 bis 12 Uhr zur Verfügung. Sie informieren, beantworten Fragen und notieren die Anregungen und Ideen der Bürgerinnen und Bürger.
Der Stand „STADTplanung VOR ORT“ auf dem Wochenmarkt ist Teil der ersten Phase der Erarbeitung des Stadtentwicklungskonzepts, des sog. Stadtchecks. In dieser städtebaulichen Bestandsaufnahme und Analyse werden auch die Erkenntnisse aus den bereits vorliegenden Konzepten, Planungen und Gutachten berücksichtigt: Die Stärken und Schwächen der Kernstadt werden in einen räumlichen Zusammenhang gestellt und es werden Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Am Samstag, dem 20. Oktober 2018, werden von 9 bis 12 Uhr auf dem Wochenmarkt an unserem Marktstand „STADTplanung VOR ORT“ Ideen für die Zukunft Balingens 2035 gesammelt.
Parallel richtet die Stadtverwaltung einen online-Blog ein, der BürgerInnen eine Gelegenheit schafft, auch online über die Homepage der Stadt Balingen Ihre Anregungen zum Stadtentwicklungskonzept einzubringen und gemeinsam über die Stadtentwicklung Balingens zu diskutieren.

(Erstellt am 05. Oktober 2018)
 
powered by ITEOS