Schloss

Begeisterte Kinder beim Zirkusworkshop-Wochenende

Am 27. und 28. Januar in der Waldorfschule in Frommern

Das Kinder- und Jugendbüro Balingen organisierte auch in diesem Jahr (27./28. Januar) in der Turnhalle der Waldorfschule in Frommern ein Netzwerktreffen von vier regionalen Zirkusgruppen. Bei 18 unterschiedlichen Workshops konnten rund 70 Kinder ihre Fähigkeiten auffrischen und Neues erlernen.
 
Am Samstag standen die Workshops Bodenakrobatik, Kugel- und Bärenrolle, Trampolin, Jonglieren und Diabolo im Vordergrund. Außerdem betätigten sich die teilnehmenden Kinder als Fakire oder gingen gekonnt über Scherben. Abwechslung bot auch Jürgen Seibold, der den Kindern als Zauberer Spannendes aus der Welt der Magie näher brachte und mit seinen lustigen Späßen als Clown alle zum Lachen animierte. Hoch hinaus konnten die Kinder, indem sie am Tuch, am Ring oder auch am Trapez Grundtechniken oder auch komplizierte "Abfaller" erlernten. Eine besondere Bereicherung waren die beiden Zirkushunde Zilly und Canelle, die von den Kindern bestens betreut wurden.
 
Am Sonntag schließlich waren Familien und Freunde eingeladen, um in einer grandiosen Aufführung das frisch Erlernte Zirkuskönnen der Kinder live zu erleben. In einer fast zweistündigen Show wurde eindeutig dargelegt, dass das Wochenende für alle ein voller Erfolg war und alle Teilnehmer-/Innen stolz auf ihre herausragenden Leistungen sein konnten.
 
Mitgewirkt haben:
Zirkus Alibaba Schlossparkschule Geislingen (Leitung: Berni Schädle-Horn)

Zirkus Knallfetti Waldorfschule Frommern (Leitung: Claudia-Maria Rudin und Karin Weber)

Zirkus Kunterbunt Sichelschule Balingen (Leitung: Anja Schäfer)

Zirkus Zuckerguss und Luftikus Kinder- und Jugendbüro Balingen (Leitung: Biggi Bauer und Ursel Hettich)      
 
 
 

(Erstellt am 05. Februar 2018)
 
powered by ITEOS