Schloss

Dezernat 3 - Bau und Technik

Neue Straße 31
72336 Balingen

Ansprechpartner
Clemens Heim
Tel.: 07433 / 170-286
clemens.heim@balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.30 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Städtische Klimaschutzprojekte

Pelletheizung Schule Engstlatt

Aufgrund des sehr hohen Klimaschutzpotentials und der regionalen Vorbildfunktion hat sich die Stadt- und Ortschaftsverwaltung 2005 entschlossen, zukünftig Holzpellets als Energieträger in der Langwiesenschule Engstlatt einzusetzen.

Pelletheizung


Nach intensiven Voruntersuchungen zur zukünftigen Wärmeversorgung und insbesondere zur Wahl eines geeigneten und umweltschonenden Energieträgers fiel die Entscheidung mit großer Mehrheit auf den Einbau einer Holzheizung mit Pellets als Energieträger.

Holzpellets – kleine zylindrische Presslinge aus 100% natürlichem und nachwachsendem Holz – geben bei der Verbrennung nur soviel CO2 ab wie während des Wachstums des Holzes aufgenommen wurde. Nach umfangreichen Umbauarbeiten konnte der Heizkessel mit 260 kW Heizleistung im November 2005 erstmals in Betrieb gehen. Der für die Lagerung der Pellets gebaute Erdbunker hat ein Fassungsvermögen von 33 Tonnen, was für eine halbjährliche Beheizung des Schulgebäudes ausreicht.

Die Materialaustragung im Pelletlager erfolgt über ein Bodenrührwerk mit zwei Profil-Gelenkarmen, das einen offenen Schneckenkanal befüllt. Ein modernes Pufferspeichermanagement, die Erneuerung des Wärmeverteilers mit neuen hocheffizienten Pumpen, der Einbau einer zeitgemäßen, anwenderfreundlichen Heizungsregelung mit Einzelraumregelung sowie die Möglichkeit der Fernüberwachung rundeten die Maßnahme ab.
 
Aufgrund des sehr hohen Klimaschutzpotentials – gegenüber einer Ölheizung liegen die Einsparungen beim klimarelevanten CO2 bei ca. 90 t jährlich – wurde der Einbau der Holzpelletheizung mit 58.580 € durch das Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg gefördert.
 
2007-2009 erfolgten umfangreiche energetische Sanierungen der 4 Pavillons einschließlich der Erneuerung der Beleuchtung mit tageslichtabhängiger Regelung und Präsenzmeldern.

Weitere Bilder

Pelletlieferung ((425,3 KB))

Entwicklung der CO²-Emissionen ((10 KB))

 
powered by Diko