Schloss

Dezernat 3 - Bau und Technik

Neue Straße 31
72336 Balingen

Ansprechpartner
Günter Braun
Tel.: 07433 / 170-287
guenter.braun@balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.30 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Städtische Klimaschutzprojekte

Wassererwärmung durch Sonnenenergie

Badevergnügen bei angenehmen Wassertemperaturen. Der Einsatz regenerativer Energien ist ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige Bewirtschaftung der städtischen Freibäder Balingen, Engstlatt und Streichen. Das Badewasser der Freibäder wird daher auch mit Sonnenenergie erwärmt. Nun lockt das Freibad in Streichen mit sehr angenehmen Temperaturen.

Freibad Balingen
Freibad Balingen

Freibad Balingen

Auch zum Beheizen des ca. 50 x 20 m großen Hauptbecken wird Sonnenenergie mitgenutzt. Das Wasser kann teilweise über die ca. 580 m² große Absorberfläche auf dem Dach der Umkleide-, Sanitär-, Kassen- und Kioskgebäude erwärmt werden. Die Anlage wurde in den Jahren 2005 und 2006 komplett erneuert und erweitert. Schon vor der Sanierung wurde das Wasser mit Sonnenenergie beheizt.

Attraktionen:
  • Großwasserrutschbahn, Länge ca. 55 m, Höhe ca. 5 m
  • Breitwellenwasserrutschbahn, Länge ca. 12 m, Höhe ca. 3 m
  • 3m-Sprungbrett
  • 1m-Sprungbrett
  • Wildwasserkanal
  • Sprudelsitze
  • Nackenduschen
  • Bodensprudler
  • separates Kinderbecken
  • großer Sandspielplatz, Spielturm und Kletterwand
Freibad Balingen
Großwasserrutschbahn
Wildwasserkanal
Wasserspaß

Freibad Streichen

Neu ist die Badewassererwärmung durch Sonnenenergie im Freibad Streichen. Seit 2011 wird das Beckenwasser über eine ca. 40 m² Dachabsorberfläche erwärmt.

Finanziert wurde die Anlage durch die DLRG Streichen.

Das Streichener Schwimmbad verfügt über ein ca. 34 x 17 m großes Becken und ein separates Kinderbecken mit ca.6 x 5 m.

Das Höhenfreibad ist landschaftlich reizvoll gelegen.

Freibad Streichen
Kinderbecken

Weitere Infos

Schwimmbäder

 
owered by Komm.ONE