Kinde beim spielen

Weitere Informationen

KURSANGEBOTE

Hector-Kinderakademie

Hochbegabtenförderung seit 2011 auch in Balingen

Die Bildungslandschaft in Balingen erfährt seit Februar 2011 eine weitere Aufwertung und Bereicherung: mit der Einrichtung einer Hector-Kinderakademie an der Längenfeldschule wird nun auch in Balingen eine Hochbegabtenförderung von Kindergarten- und Grundschulkindern angeboten. Balingen ist damit ein Standort der insgesamt 50 in Baden-Württemberg geplanten Hector-Kinderakademien.

Hochbegabtenförderung an der Hector-Kinderakademie

Die Hector-Stiftung in Weinheim verfolgt mit der Förderung von Kinderakademien das Ziel, hochbegabten Kindergarten- und Grundschulkindern den Einstieg in neue sowie die Vertiefung bereits vorhandener Wissensgebiete ganzheitlich und auf einem ihrer Begabung entsprechendem Niveau zu fördern. Darüber hinaus soll die Sozialkompetenz der Kinder gestärkt und persönliche Begabungsschwerpunkte entdeckt und ausgebaut werden. Die Themenfelder der Förderung umfassen dabei die Bereiche Technik und Naturwissenschaften ebenso wie Sprachen, Geschichte, Musik, Kunst und Informatik. Neben regelmäßigen Kursen werden auch Workshops und Exkursionen angeboten, die außerhalb der regulären Schulzeit stattfinden.

Die Kinderakademie Balingen ist räumlich in die Längenfeldschule integriert. Die Trägerschaft liegt bei der Stadt Balingen, die Geschäftsführung nimmt die Schulleiterin der Längenfeldschule, Frau Diana Hofer, wahr. Zur Finanzierung dieses zukunftsweisenden Angebots erhält die Stadt Balingen einen jährlichen Zuschuss der Hector-Stiftung in Höhe von 50.000 € über einen Zeitraum von mindestens 10 Jahren.

Informationen über das Kursangebot der Hector-Kinderakademie Längenfeldschule finden Sie auf der rechten Seite.

Informationen zur Kinderakademie erhalten Sie an der Längenfeldschule (Frau Schulleiterin Diana Hofer 0 74 33 / 38 48 07 30) sowie beim Staatlichen Schulamt, Albstadt (0 74 31 / 93 92 – 0).

 
powered by ITEOS