Kinde beim spielen

Städt. Kindertagesstätte Neige

Unsere Lage und das Einzugsgebiet:

Der städtische Kindergarten Neige ist ein Ganztageskindergarten auf dem Heimlichenwasen Balingen. Das Einzugsgebiet für die Betreuung im Regelkindergarten und dem verlängerten Betreuungsangebot ist das Einzugsgebiet der Längenfeldschule. Für die Ganztagesplätze ist das Einzugsgebiet die ganze Stadt Balingen mit ihren Teilorten.

Die Besonderheiten unseres Kindergartens:


DIE KITA NEIGE -WELT
 
Unsere pädagogische Schwerpunkte unter dem Motto:
*Erziehung zur Selbstständigkeit*
setzen wir in den Bereichen :
 
Motorik = Bewegung, Sport.  Das tägliche Spiel im Garten, Waldtage/- Wochen, Turnstunden sowie das freie nutzen des Hauseigenen Turnraum ist für uns und unsere Kinder selbstverständlich.

Kreativität findet im Matsch- und Werkraum statt. Sägen an einem  Holzstamm, schrauben am Computer oder malen an der Staffelei. In unserer Werkstatt wird es nicht langweilig.

Forschen: Bereits zum 3. Mal wurde unsere Einrichtung als Forscherkindergarten ausgezeichnet. Mit vielen Fragen gehen wir die Welt erforschen, ganz nach dem Motto: „..wieso, weshalb, warum...wer nicht fragt bleibt dumm!!! „

Das Kinderplenum überlässt den Kindern eine verantwortungsvolle Entscheidung an welchen Tagesaktionen oder Projekten sie teilnehmen möchten.
 

Kostenträger
Stadt Balingen
Leiterin
Verena Rissel
Telefon
0 74 33 / 23 6 26
Fax
0 74 33 / 27 87 84
e-mail
Adresse
Heimlichenwasen 56
 
72336 Balingen
Öffnungszeiten
Regelbetreuung

Mo-Fr: 8.00 – 12.00 Uhr
Mo- Do: 13.00 – 16.00 Uhr

Regelbetreuung Plus

Mo-Fr: 7.00 - 12.30 Uhr
Mo-Fr: 13.30 - 16.00 Uhr

Verlängerte Betreuung:

Mo-Fr: 7.00 – 14.00 Uhr

Ganztageskindergarten:

Mo-Fr: 7.00 – 17.00 Uhr
Betreuungsalter
3-6 Jahre, bzw. bis zur Einschulung
Team
6 Erzieherinnen, 3 Kinderpflegerinnen

1 Anerkennungspraktikantin
Gruppen/Gruppenstärke
3 Gruppen:

3 x 25 (Regel-,VÖ-,Ganztageskinder)
Sonstiges
Zusatzangebote:

Früh- und Sprachförderung, Sprachhilfe, Psychomotorik und Einzelintegration

Wir überdenken und entwickeln unsere Arbeit regelmäßig weiter, um auf die sich verändernden Anforderungen bestmöglich eingehen zu können. Ergänzt wird das Team durch externe Fachkräfte für Psychomotorik, Sprachtherapie, Sprachförderung, Frühförderung, heilpädagogische Einzelförderung und für die Einzelintegration behinderter Kinder.

 
powered by Diko