Kinde beim spielen

Waldorfkindergarten Balingen

Atmosphäre

Gruppenräume in warmen Lasurtönen, hölzernes Mobiliar und naturbelassenes, einfaches Spielmaterial wie Tücher, Kastanien, Bänder und Holzklötze bieten den Kindern Anregungen zu phantasievollem Spiel. Ein großer Garten mit Baumbestand, Blumenbeeten, überdachtem Sandkasten, sowie Wasserpumpe und Feuerstelle bietet Platz zum Spielen und Erkunden.

Konzept und pädagogische Ziele

Im Mittelpunkt unseres pädagogischen Konzeptes steht die Förderung der ganzheitlichen Entwicklung des Kindes. Der Tagesablauf orientiert sich an Rhythmus und Nachahmung: Wiederholung im täglichen Ablauf (Freispiel, künstlerische Tätigkeiten, gemeinsames Frühstück, Spielzeit im Freien, Abschlussrunde mit Fingerspielen, Märchen und Erzählen) und das Vorbild der Erzieherinnen, die die Kinder durch ihre Tätigkeiten anregen, bieten Geborgenheit und Sicherheit. Auch gliedert sich das Jahr durch das liebevolle Vorbereiten und Feiern der christlichen Jahresfeste.

Im Vordergrund stehen nachvollziehbare und sinnvolle Handlungsabläufe: Das Frühstück wird gemeinsam zubereitet, die Kinder stellen ihr Spielmaterial selbst mit her, Haus und Garten werden gemeinsam gepflegt. Die Entwicklung und Pflege der kindlichen Sinne, die Stärkung der Willenskraft gehören ebenso zu unseren pädagogischen Zielen wie vielfältige Bewegungserfahrungen und die Förderung des sozialen Miteinanders.

Weitere Angebote:

Zwei Eltern-Kind-Gruppen finden für Kinder im Alter von 1 Jahr bis Kindergarteneintritt statt. Info und Anmeldung: Antje Antonowitsch, Telefon: 0 74 28/5 35, antje.ant@freenet.de

Der Waldorfkindergarten, die Kinderkrippe und die Eltern- Kind-Gruppen sind an die Freie Waldorfschule Balingen angeschlossen. Träger ist der Waldorfschulverein Zollernalb e. V.

Kostenträger
Waldorfschulverein Zollernalb e.V.
Leiterin
---
Telefon
07433/99743-0
Fax
07433/99743-14
e-mail
kiga@waldorf-balingen.de
Adresse
Hurdnagelstr. 3
 
72336 Balingen-Frommern
Öffnungszeiten
3 Gruppen mit verlängerter Öffnungszeit:
Mo-Fr: 7.15 – 13.15 Uhr

1 Ganztagesgruppe:
Mo-Fr: 7.15 – 16.30 Uhr
Betreuungsalter
Ab 3 Jahre bis Schuleintritt, in Ausnahmefällen früher
Team
je Gruppe 2 Erzieherinnen
Gruppen/Gruppenstärke
4 Gruppen mit jeweils 20 bis 25 Kindern, abhängig von der Betreuungsform
Internet
Sonstiges
Förderung der ganzheitlichen Entwicklung auf Basis der Waldorfpädagogik, Eltern-Kind-Spielgruppe für Kinder bis zum Kindergarteneintritt
 
powered by Diko