Familie beim Wandern

Friedrich-Eckenfelder-Galerie

Künstlerisches Werk eines Impressionisten der Münchner Schule

Mit Friedrich Eckenfelder, Gründungsmitglied der Münchener Secession 1892, kann Balingen einen Künstler vorweisen, der sich zeit seines Lebens der impressionistischen Freilichtmalerei verschrieb. 1861 in Bern geboren, kam der Vierjährige 1865 mit seinen Eltern nach Balingen in die Heimatstadt seines Vaters. Diese verließ er 1878, um sich die folgenden vierzig Jahre in München, damals Magnet für kunstschaffende Köpfe, zuerst dem Studium der bildenden Künste an der Königlich Bayerischen Akademie und ab 1884 der Kunstmalerei zu widmen.

Weitere Infos finden Sie in diesem Flyer. (1,558 MB)

Gemälde von Friedrich Eckenfelder


Friedrich-Eckenfelder-Galerie
(in der Zehntscheuer)
Neue Straße 59
72336 Balingen

Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag und feiertags 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Führungen nach Vereinbarung

Eintritt frei

Informationen und Verwaltung:
Stadtarchiv Balingen
Charlottenstraße 31
72336 Balingen
Tel.: 07433/997890
E-Mail: stadtarchiv@stadtbalingen.de

 
owered by Komm.ONE