Schloss

Dezernat 3 - Bau und Technik

Neue Straße 31
72336 Balingen

Ansprechpartnerin
Melanie Oster
Tel.: 07433 / 170-297
melanie.oster@balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.30 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Aktuelle Bauprojekte

Sanierung Sichelschule

Die Ertüchtigung der "alten Dame" Sichelschule ist in vollem Gange. Das 90 Jahre alte, stadtbildprägende und denkmalgeschützte Schulgebäude wird in mehreren Bauabschnitten modernisiert und erneuert. Der fünfte Bauabschnitt ist inzwischen fertiggestellt. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende des Jahres 2019.

Sanierung der Rippendecken

Während der aktuellen Bauarbeiten im 6. Bauabschnitt sind unvorhersehbare Mängel an den alten Rippendecken aufgetreten. Diese muss daher statisch ertüchtigt werden.

Um den Schulbetrieb während dieser Sanierungsarbeiten fortführen zu können, müssen vier Klassen für einen bestimmten Zeitraum in Schulcontainern auf dem Sportgelände der Sichelschule untergebracht werden. Die Unterbringung der Schüler in Containern ist über einen maximalen Zeitraum von zwölf Monaten geplant.

Mit den Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an der Sichelschule wurde im Mai 2013 begonnen.

Trotz der schwierigen Bedingungen konnte der Schulbetrieb bisher bei Auslagerung von zwei Klassen auch während der laufenden Sanierungsarbeiten aufrechterhalten werden. Einen Maßnahmenschwerpunkt bildeten verschiedene Brandschutzmaßnahmen. Auch wurden Gruppenräume und Klassenzimmer, Rektorat, Schüler- und Lehrer-WC´s sowie der Zeichensaal mit Nebenräumen in mehreren Bauabschnitten saniert.

Modernisiert wurden der Treppenraum des südlichen Gebäudeteils und die Turnhalle. Ebenso erfolgte die Sanierung der technischen Unterrichtsräume sowie der Neben- und Haustechnikräume im Erdgeschoss des Hauptgebäudes. In zwei Klassenräumen, zwei Besprechungsräumen sowie im Treppenhaus Nord wurden umfangreiche Betonsanierungsarbeiten durchgeführt. Die WC-Anlagen im 1. und 2. Obergeschoss wurden saniert und entsprechen nun den heutigen Ausbaustandards.

Damit konnte in der Gemeinschaftsschule ein weiterer wichtiger Bauabschnitt für die künftige Nutzung, sowohl in brandschutztechnischer als auch in gestalterischer Hinsicht, erfolgreich umgesetzt werden.

 
owered by Komm.ONE