Schloss

Dezernat 3 - Bau und Technik

Neue Straße 31
72336 Balingen

EIGENBETRIEB GARTENSCHAU


Technische Leitung
Annette Stiehle
Tel.: 07433/170-144
annette.stiehle@balingen.de

Kaufmännische Leitung
Annette Schoen
Tel.: 07433 / 170-238
annette.schoen@balingen.de

Ansprechpartnerin
Renate Bickelmann
Tel.: 07433 / 170-331
renate.bickelmann@balingen.de

Ansprechpartnerin
Carolin Lenzser
Tel.: 07433 / 170-315
carolin.lenzser@balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.30 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

  

Meilenstein 2020

Informationsveranstaltung für Vereine

Mindestens ebenso wichtig wie die Gestaltung der dauerhaften Freianlagen sind für das Gelingen einer Gartenschau die Beiträge im Veranstaltungsjahr – ob Veranstaltungen oder Ausstellungsbeiträge, erst das, was die Bürgerinnen und Bürger im Gartenschaujahr zusammen mit der Stadt auf die Füße stellen, macht die Gartenschau 2023 zur einzigartigen Balinger Gartenschau. Zu diesem Zweck hat am Donnerstag, 24. Juli eine erste Informationsveranstaltung für Vereine in der Stadthalle Balingen stattgefunden.

Infoveranstaltung in der Stadthalle

Mit etwa 150 Anwesenden aus 62 Vereinen war die Veranstaltung erfreulich gut besucht. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Helmut Reitemann wurde den interessierten Vertretern der Vereine zunächst grundsätzlich Wissenswertes über die Gartenschau präsentiert – beispielsweise, dass bei der Planung einer Gartenschau im Wesentlichen zwischen den Daueranlagen, die den Balingern viele Jahre erhalten bleiben, und dem Ausstellungskonzept unterschieden wird. Auch auf den momentanen Sachstand wurde hingewiesen – man befindet sich kurz vor Baubeginn, noch im Juli wird der Spatenstich stattfinden.

Die neu gestalteten Freiflächen werden im Veranstaltungsjahr 2023 bespielt durch Veranstaltungen und Ausstellungsbeiträge, die erst durch das Mitwirken der Balinger Bürgerinnen und Bürger zum Erfolg werden können. Hierbei spielen die örtlichen Vereine natürlich eine sehr wichtige Rolle, da sie unterschiedlichste Interessensgruppen repräsentieren, die unerlässlich für ein buntes und abwechslungsreiches Veranstaltungsjahr sind.

Ziel des Termins war es vor allem, den Anwesenden einen ersten Eindruck der Gartenschau zu vermitteln und die Möglichkeiten aufzuzeigen, sich im Veranstaltungsjahr einzubringen. Außerdem wurde Wert darauf gelegt, den Teilnehmern die Gesichter hinter der Gartenschau vorzustellen, um darzulegen, wer künftig der richtige Ansprechpartner ist. Für die Daueranlagen ist die technische Geschäftsleitung Annette Stiehle zuständig, für Ausstellungsbeiträge aller Art Annette Stoll-Zeitler von bwgrün und ab September wird Niko Skarlatoudis für alle Fragen rund um das Thema Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Am Ende der Veranstaltung wurden interessierte Vereine gebeten, ein Formular auszufüllen, um ihre Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit mit der Gartenschau zu signalisieren. Auch erste Ideen zum Ausstellungs- oder Veranstaltungsbeitrag konnten bereits angegeben werden. Wer am Termin nicht teilnehmen konnte und trotzdem Interesse daran hat, sich im Veranstaltungsjahr einzubringen, findet das Formular auch hier zum Herunterladen (163,4 KB).
Das Gartenschau-Team freut sich über die rege Teilnahme und das große Interesse und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit mit den Vereinen!

 
owered by Komm.ONE