Schloss

Dezernat 3 - Bau und Technik

Neue Straße 31
72336 Balingen

EIGENBETRIEB GARTENSCHAU


Technische Leitung
Annette Stiehle
Tel.: 07433/170-144
annette.stiehle@balingen.de

Kaufmännische Leitung
Annette Schoen
Tel.: 07433 / 170-238
annette.schoen@balingen.de

Ansprechpartnerin
Renate Bickelmann
Tel.: 07433 / 170-331
renate.bickelmann@balingen.de

Ansprechpartnerin
Carolin Lenzser
Tel.: 07433 / 170-315
carolin.lenzser@balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.30 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

  

Meilenstein 2020

Auf die Spaten, fertig, los – die Bauarbeiten der Gartenschau beginnen

Am Mittwoch, 29. Juli wurde ein großer Meilenstein der Gartenschau Balingen 2023 gefeiert – zum Beginn der Bauarbeiten der Landschaftsachse Nord wurde der offizielle Spatenstich ausgerichtet. Neben Oberbürgermeister Reitemann durften unter anderem auch Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut, Staatssekretärin Gurr-Hirsch, Regierungspräsident Tappeser, der erste Landesbeamte Frankenberg, Vorsitzender von bwgrün Herr Hugenschmidt, Herr Calmbach vom Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz, die Fraktionsvertreter des Gemeinderats und natürlich die Planer der Landschaftsachse Nord von der Planstatt Senner die Spaten schwingen.

Copyright @ Paul Bossenmaier & Tine Gennaio

Am Mittwoch Nachmittag wurde in Balingen nahe der Eyach unter Linden das gefeiert, worauf nun bereits seit vielen Jahren hingearbeitet wurde: der symbolische Spatenstich der Gartenschau und somit der offizielle Beginn der Bauarbeiten. Oberbürgermeister Helmut Reitemann blickt zurück auf ereignisreiche Jahre, die seit dem Zuschlag zur Gartenschau 2010 vergangen sind. Weitere wichtige Meilensteine folgen – 2015 findet der erste Bürgerspaziergang statt, in den Jahren danach die ersten Beteiligungsverfahren für die Balinger Bürger. 2017 wird der Rahmenplan offiziell verabschiedet, die Grundlage all dessen, was in den nächsten Jahren gebaut wird. 2018 findet die erste Förderkonferenz statt, gefolgt von weiteren Beteiligungsverfahren, Wettbewerben und Vorfreude-Aktionen für die Balinger – um nur einige wenige Punkte zu nennen.

Auch seine Nachredner schlossen sich in ihren Grußworten den Ausführungen des Oberbürgermeisters an - Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut ist überzeugt, sowohl Balinger als auch Besucher werden gleichermaßen begeistert über das Endergebnis 2023 sein. Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch lobte vor allem das Vorgehen der Stadt, die Bürger von Anfang an stark in den Planungsprozess mit einzubinden, Regierungspräsident Klaus Tappeser beglückwünschte Herrn Reitemann zu seinem Team, das „mit Leib und Seele“ hinter dem Projekt steht.

Nach den Grußworten folgte der obligatorische Spatenstich im Uferbereich der Eyach nahe der Bizerba Arena – tatsächlich beginnen auch in genau diesem Bereich im August die Gewässerbauarbeiten. Mit Helmen und Spaten bewaffnet bearbeiteten Redner, Planer, Gemeinderäte und Stadtverwalter gemeinsam tatkräftig das Eyachufer. Nach den Strapazen durfte der Abend gemütlich bei einem Glas Sekt und Häppchen im Schutz des wunderbaren Baumhains unter Balinger Sonne ausklingen.

Alle Fotos wurden uns freundlicherweise von Paul Bossenmaier & Tine Gennaio, Balingen zur Verfügung gestellt

 
owered by Komm.ONE