Schloss

Neue Möglichkeiten der Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler

Es ist wieder soweit – die jährliche Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler beginnt am Montag, 16.11.2020.

Wie in vielen anderen Lebenssituationen erfordert die Corona-Lage auch bei der diesjährigen Ablesung besondere Maßnahmen. Die Stadtwerke Balingen nehmen die veränderten Bedingungen zum Anlass, das Ablese-System zu modernisieren und auch für die Zukunft neue Wege zu gehen. Es werden keine Ableser mehr zu Ihnen ins Haus kommen. Sie bekommen ein Anschreiben der Stadtwerke Balingen mit den Ablesekarten und weiteren Informationen über die neuen Übertragungsmöglichkeiten. Bitte lesen Sie die Zählerstände gemäß der Erläuterung auf den Ablesekarten ab und übertragen diese anhand einer der folgenden Möglichkeiten:
 
Den Zählerstand handschriftlich in die Ablesekarte eintragen und per Post, selbstverständlich portofrei, zurücksenden. Die Karte wird an den Dienstleister geschickt, der die Stände einscannt, erfasst und die Stadtwerke Balingen übergibt. Den Zählerstand handschriftlich in die Ablesekarte eintragen und per Fax zurücksenden, Faxnummer ist auf dem Anschreiben ersichtlich. Zählerstandserfassung direkt über die Homepage der Stadtwerke Balingen. Der Link leitet Sie zum Dienstleister weiter. Diese Möglichkeit bestand bereits in den vergangenen Jahren. Neu ist, dass Sie dieses Jahr Ihre zugeschickten Login Daten für die Eingabe der Daten benötigen. Diese finden Sie auf der Ablesekarte. Zählerstandsübermittlung mittels Foto über QR-Code mit dem Handy. Auch diese Anleitung finden Sie im Begleitschreiben bei der Zusendung der Ablesekarten.
 
Die Stadtwerke freuen sich, Ihnen weitere und vor allem zeitgemäße Möglichkeiten der Zählerablesung anzubieten und sie vor dem Kontakt fremder Menschen zu schützen, vor allem in diesen schwierigen Zeiten. Für Fragen steht Ihnen der Stadtwerke - Kundenservice unter der Telefonnummer 07433 9989 555 gerne zur Verfügung.

(Erstellt am 10. November 2020)
 
owered by Komm.ONE