Schloss

Balinger Unternehmen wird in Spitzentechnologieprogramm des Landes aufgenommen

Das in Balingen ansässige Unternehmen Baumeister & Schack GmbH & Co. KG erhält Fördermittel im Rahmen der Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ für den Bau eines neuen Produktionsgebäudes und den Erwerb einer Gewerbeimmobilie.

Firma Baumeiser & Schack in Ostdorf

Der auf Landesebene gebildete Bewertungsausschuss hat in der 13. Auswahlrunde vorgeschlagen die Baumeister & Schack GmbH & Co. KG in das Programm aufzunehmen. Insgesamt wurden landesweit acht Unternehmen mit ihren Investitionsprojekten berücksichtigt. Das von Herrn Jens Baumeister und Herr Rainer Schack geführte Unternehmen wurde 1981 von Herrn Baumeister sen. gegründet und beschäftigt zwischenzeitlich 60 Mitarbeiter am Standort Balingen. Schwerpunkt des Unternehmens ist heute die Entwicklung von Hub- und Führungssäulen, Antrieben und Innenläufern. Die Baumeister & Schack GmbH & Co. KG strebt mit den anvisierten Investionsprojekten die Technologieführerschaft bei der Herstellung von Industrie 4.0-fähigen Hubsystemen mit bürstenlosem Antrieb an.

Mit dem Programm „Spitze auf dem Land“ fördere das Land gezielt innovationsstarke Mittelständler, die das Potenzial haben, einen wichtigen Beitrag zur Technologieführerschaft Baden-Württembergs zu leisten, so Minister Peter Hauk vom Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.
Oberbürgermeister Reitemann freute sich über die Förderzusage für das Balinger Unternehmen und über die geplanten Investitionsvorhaben der Baumeister & Schack GmbH & Co. KG am Standort Balingen.
 
Der Abgabetermin der Förderprogrammanträge für die nächste Auswahlrunde in 2020 ist der 28.02.2020. Unternehmen, die einen Förderprogrammantrag einreichen wollen, sollten sich daher bis Anfang Februar kommenden Jahres mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Balingen in Verbindung setzen.
Diesbezüglich erhalten Unternehmen am Standort Balingen Informationen und Beratung bei Herrn Jürgen Martin, Wirtschaftsförderer der Stadt Balingen unter
tel.: 07433/170 – 210 beziehungsweise E-Mail: juergen.martin@balingen.de.
 
 
 
 

(Erstellt am 04. November 2019)
 
powered by Diko