Schloss

Baubeginn Parkufersteg

Voraussichtlich ab kommenden Montag, den 10. Mai 2021, beginnen die Maßnahmen zur Baustelleneinrichtung an der Brücke Richthofenstraße für den geplanten Neubau des Parkuferstegs an der Bizerba Arena.

Brücke über die Eyach bei der BIZERBA Arena

Während der Bauzeit für den neuen Fuß- und Radwegesteg werden Fußgänger und Radfahrer über die Schellenbergbrücke am Friedhof umgeleitet. „Diese Umleitung wird auch nach Fertigstellung des Brückenbauwerks aufrechterhalten, da aufgrund von Anschlussbaustellen an der Hindenburgstrasse eine Öffnung des Stegs vor der Gartenschau 2023 gemäß dem derzeitigen Planungsstand nicht möglich sein wird“,
so die technische Geschäftsführerin des Eigenbetriebs Gartenschau, Annette Stiehle. Wir hoffen auf das Verständnis in der Bevölkerung. Mit den Vertretern der TSG Balingen Fußball e.V. wurde bereits im Vorfeld eine gemeinsame Sonderregelung für die Heimspiele in der Regionalliga abgestimmt, um trotz der Baumaßnahmen die Einschränkungen für die Zuschauerführung im Spielbetrieb zu minimieren.
 
Die Firma Gottlob Brodbeck GmbH & Co. KG aus Metzingen startet mit der Baustel-leneinrichtung und den notwendigen Gründungsarbeiten. Der Rückbau der Brücke ist bis Ende Mai 21 vorgesehen. Für die bestehende Brücke hat der Gemeinderat bereits im Sommer letzten Jahres den Beschluss gefasst, diese weiter nördlich der Eyach als zusätzliche Querungsmöglichkeit wiederzuverwenden und so eine Anbindung an den Radweg Richtung Schmiden zu ermöglichen.
 
Nach dem Aushub der Bestandsbrücke erfolgen zunächst Rückbau der vorhande-nen Fundamente und Gründungsmaßnahmen, so dass die Schaffitzel Holzindustrie GmbH + Co. KG aus Schwäbisch Hall im direkten Anschluss nach der Sommer-pause im September den Einhub des neuen Brückenüberbaus vornehmen kann.
 
Diese Baumaßnahme ist Teil der Bauarbeiten rund um den Aktivpark im Zuge der Daueranlagen zur Gartenschau.
 
Zu Fragen und weiteren Informationen gibt das Tiefbauamt unter der Telefonnummer 07433-170 291 gerne Auskunft.
 

 
owered by Komm.ONE