Schloss

Eingeschränkter Unterrichtsbetrieb an der Jugendmusikschule Balingen

Das Warten hat sich gelohnt: Ab kommenden Montag, 18. Mai 2020 kann der Unterricht an der Jugendmusikschule Balingen zumindest teilweise wieder in Präsenzform durchgeführt werden.

Jugendmusikschule Balingen in der Jakob-Beutter-Straße

Nach Vorlage eines umfangreichen Hygienekonzepts darf in folgenden Fachbereichen und Instrumenten wieder in den Räumen der Jugendmusikschule unterrichtet werden:
Schlagwerk, Tasteninstrumente (Klavier, Keyboard), Harfe, Zupfinstrumente (Gitarre, E-Gitarre), Streichinstrumente (Geige, Viola, Cello, Kontrabass).
Alle Blasinstrumente und Gesang werden bis auf weiteres aufgrund der geltenden Regelungen über die telefonische und digitale Lehrbegleitung betreut.
„Leider können die Räume der allgemeinbildenden Schulen durch das Verbot bis mindestens 15.06.2020 nicht für den Musikschulunterricht genutzt werden,“ so Musikschulleiter Dirk Benkwitz. Deshalb muss sämtlicher Präsenzunterricht mit einem gesonderten "Corona-Stundenplan" nur in der Jugendmusikschule, Jakob-Beutter-Str. 14 stattfinden.
 
Die betreffenden Lehrkräfte informieren alle Eltern und Schüler. Aufgrund der nötigen Hygiene-Schutzmaßnahmen werden auch extra "Corona"-Spielregeln entwickelt und verteilt, damit der Unterricht reibungslos durchgeführt werden kann.
 
Das Büro der Jugendmusikschule ist auch weiterhin telefonisch unter 07433-170 267 sowie per Mail an jugendmusikschule@balingen.de für Sie erreichbar. Aktuelle Infos unter https://www.balingen.de/Startseite/Familie+_+Bildung/aktuelles.html
 
 

 
powered by Diko