Schloss

Einrichtung von Hol- und Bringzonen für das Schulzentrum Längenfeld

In der Mozartstraße, der Lisztstraße und auf dem Parkplatz der Realschule wurden Hol- und Bringzonen eingerichtet. Ferner gilt in diesen Bereichen in der Mozart- und Lisztstraße eine zeitbezogene Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/

Hol- und Bringzone in der Mozartstraße

Aufgrund einer vermehrten Zunahme des Verkehrs in der Gymnasiumstraße, insbesondere auch durch Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen, hat sich die Verwaltung in Abstimmung mit dem Gemeinderat dazu entschlossen, in der Mozartstraße, der Lisztstraße und auf dem Parkplatz der Realschule Hol- und Bringzonen einzurichten.
 
Bereits seit einigen Tagen ist in den geplanten Bereichen ein blauer Hinweisstreifen markiert. Im Laufe dieser Woche wurden dann auch in allen Bereichen noch entsprechende Beschilderungen angebracht.
 
Dadurch soll insbesondere der Zufahrtsverkehr zum Gymnasium und zur Längenfeldschule über die Gymnasiumstraße reduziert werden und damit zugleich auch die Sicherheit für den Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad erhöht werden.  Die Zufahrt auf das Schulgelände am Ende der Gymnasiumstraße ist nur mit einem Berechtigungsausweis zulässig, der im Fahrzeug ausgelegt werden muss.
 
Ab kommenden Montag, 16. November, wird der städtische Vollzugsdienst das Befahren des Schulgeländes am Ende der Gymnasiumstraße sowie das unberechtigte Parken in den Hol- und Bringzonen verstärkt überwachen. Die betreffenden Eltern wurden über die Schulleitungen direkt informiert.
 
Ferner wurde im Bereich der Hol- und Bringzonen in der Liststraße sowie der Mozartstraße eine zeitbezogene Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/ ausgewiesen. Diese gilt von Montag – Freitag von 7.00 Uhr – 17.00 Uhr. In diesen Abschnitten werden auch zeitnah Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

(Erstellt am 12. November 2020)
 
owered by Komm.ONE