Schloss

„Türkei – Menschenlandschaften“ - eine Fotoausstellung für gegenseitiges Verständnis

Ab Freitag, 11.10.2019 ist in der Zehntscheuer Balingen Ahmet Arpads Fotoausstellung "Türkei - Menschenlandschaften" mit ausdrucksstarken Portraitaufnahmen zu sehen.

Zehntscheuer

Der Freie Journalist, Autor, Übersetzer und passionierte Fotograf Ahmet Arpad besuchte auf seinen fotografischen Reisen viele Länder, darunter Irland, Ägypten, Israel, Nepal und allen voran auch sein Heimatland, die Türkei. Die auf diesen Reisen entstandenen Portraitaufnahmen zeigen einzigartige Menschen – Männer, Frauen und Kinder, denen Arpad auf seinen vielen Reisen zwischen dem Berg Ararat ganz im Osten der Türkei und dem Bosporus begegnet ist. Bis heute hat er noch zu einigen von ihnen Kontakt. Im Mittelpunkt der Ausstellung soll der Mensch stehen. Auf den großformatigen Portraits sieht der Betrachter „Menschen mit sprechenden Augen“. Die Aufnahmen sind authentisch, offen, einzigartig und mitten aus dem Leben der Menschen in der Türkei. In ihren Gesichtern kann man seine Augen wandern lassen, genau wie in einer Landschaft. Dabei möchte Ahmet Arpad mit der Ausstellung dem Betrachter nicht nur seine Heimat, ein interessantes und gastfreundliches Land, näher bringen, sondern auch seinen Landsleuten hier in Deutschland ein Gefühl der Zugehörigkeit sowie Akzeptanz vermitteln.
Die Wanderausstellung Arpads war bereits in 30 Einzelausstellungen in Deutschland und in der Türkei zu sehen und ist in der Zehntscheuer Balingen von Samstag, 12. Oktober bis Sonntag, 10. November 2019 jeweils dienstags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.
Das gegenseitige Verständnis untereinander soll durch die Ausstellung gestärkt werden und ein kultureller Austausch bei der Vernissage in der Zehntscheuer am Freitag, den 11. Oktober ab 19 Uhr, stattfinden.
 
 
 

(Erstellt am 08. Oktober 2019)
 
powered by Diko