Schloss

Integriertes Stadtentwicklungskonzept Balingen 2035 – Wo stehen wir?

Am 25./26. Oktober 2019 haben die Bürgerinnen und Bürger Balingens, erneut die Gelegenheit, sich aktiv einzubringen. An diesen beiden Tagen lädt die Stadtverwaltung zu öffentlichen Stadtspaziergängen und Werkstattgesprächen ein.

Die Arbeit am Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Balingen, das als Grundlage der Stadtentwicklung für die nächsten 15 bis 20 Jahre dienen soll, geht in die nächste Runde. Bereits vor rund einem Jahr haben viele Bürgerinnen und Bürger bei der „STADTplanung VOR ORT“ auf dem Wochenmarkt teilgenommen oder sich über Briefe und den Online-Blog eingebracht. Insgesamt wurden fast 1.000 Postkarten zu wichtigen Themen der Stadtentwicklung ausgefüllt, eine überwältigend große Zahl an Anregungen wurde geäußert. Alle Anregungen wurden sorgfältig ausgewertet und daraus dann acht übergeordnete Ziele für die Stadtentwicklung Balingens abgeleitet, die vom Gemeinderat beschlossen werden sollen.
Am 25./26. Oktober 2019 haben die Bürgerinnen und Bürger Balingens, erneut die Gelegenheit, sich aktiv einzubringen. An diesen beiden Tagen lädt die Stadtverwaltung zu öffentlichen Stadtspaziergängen und Werkstattgesprächen ein.
Bei Stadtspaziergängen in drei verschiedenen Quartieren der Kernstadt soll am Freitag, dem 25.10.2019, von 17.00 bis 19.00 Uhr, über die jeweiligen Stärken, Schwächen und Entwicklungsperspektiven diskutiert werden.
Am Samstag, dem 26.10.2019, von 10.00 bis 13.00 Uhr, werden dann in Werkstattgesprächen Nutzungskonzepte für diese Teilbereiche erarbeitet. Bitte merken Sie sich die Termine vor. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage und kommende Woche hier im Mitteilungsblatt. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!
 
 

(Erstellt am 09. Oktober 2019)
 
powered by Diko