Schloss

Online-Terminvergabe in der CSA

Die stark steigende Nachfrage an Testungen hat in der Corona-Schwerpunktambulanz (CSA) in den vergangenen Tagen und Wochen für längere Wartezeiten gesorgt. Durch ein neues Online-Terminvergabesystem, das ab sofort in Betrieb geht und genutzt werden kann, konnte jetzt reagiert werden.

Über die Homepage des Landratsamts www.zollernalbkreis.de/csa/termin können Personen, die einen Coronatest benötigen, einen Termin in der CSA vereinbaren. Angeboten werden in der Zeit von 14 bis 17 Uhr Zeiträume von 15 Minuten in denen mehrere Personen getestet werden können. „Das System erlaubt uns, flexibel zu reagieren. Wenn an einem Tag eine besonders hohe Nachfrage an Terminen besteht, können wir bei Bedarf den Zeitraum verlängern“, so Stefan Hermann, Leiter des Amtes für Bevölkerungsschutz. Die Online-Terminvergabe ist am PC sowie auf mobilen Endgeräten in vier einfachen Schritten möglich. Haben die Nutzer das Programm geöffnet, müssen sie zunächst auswählen, ob sie Symptome haben oder nicht. Anschließend kann der Wunschtermin innerhalb der aktiven Kalenderwoche ausgewählt werden. Im letzten Schritt sind die eigenen Kontaktdaten anzugeben. Nach einem Klick auf „Buchen“ erfolgt die Terminbestätigung, die den Nutzern zusätzlich per Mail zugeht. Im Anschluss können bei Bedarf Termine für weitere Personen reserviert werden. Sollte der Termin nicht wahrgenommen werden können, kann er durch Betätigung eines Links in der E-Mail storniert werden.  Landrat Günther-Martin Pauli freut sich, dass das System zeitnah umgesetzt werden konnte: „Die langen Wartezeiten vor der CSA waren für uns nicht mehr tragbar. Mit dem Online-System möchten wir eine Verbesserung für alle Seiten schaffen – für die Patienten, wie für das haupt- und ehrenamtliche Personal im Landratsamt und der CSA“.  

(Erstellt am 09. November 2020)
 
owered by Komm.ONE