Schloss

Ortsvorsteherwahlen im Gemeinderat

In der Sitzung am 23. Juli wurden 6 Ortsvorsteher in ihren Ämtern bestätigt und 3 Neue gewählt.

Die neuen und ausgeschiedenen Ortsvorsteher mit OB Reitemann und BM Schäfer

In der Gemeinderatssitzung am vergangenen Dienstag, den 23.07.2019, wurden die Ortsvorsteher sowie deren Stellvertreter für die neue Legislaturperiode gewählt. Zur Wahl standen neben Ortsvorstehern, die das Amt bereits bekleideten und auf eine Wiederwahl hofften, auch drei Männer, die die Plätze von Ortsvorstehern übernehmen wollten, die sich nicht mehr zur Wahl aufstellen ließen. Diese waren Hans Peter Wendel für das Amt des Ortsvorstehers in Erzingen, Rüdiger Haasis für Streichen und Peter Spieß für Zillhausen.
 
Vor der Wahl stellten sich die drei Bewerber dem Gemeinderat vor. Da Peter Spieß urlaubsbedingt abwesend war, übernahm Ortschaftsrätin Martina Henle seine Vorstellung im Auftrag. Daraufhin wurden im ersten Wahlgang die Ortvorsteher in alphabetischer Reihenfolge der Ortschaften gewählt. Alle Bewerber wurden im ersten Wahlgang mit der erforderlichen Stimmenzahl gewählt. Nachdem die Ortsvorsteher feststanden, wurden in einem zweiten und dritten Wahlgang jeweils deren erster und zweiter Stellvertreter gewählt. Auch hier wurden alle zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten bestätigt.
 
Nach der Wahl wurde den bisherigen Ortsvorstehern Thomas Meitza (Endingen), Klaus Jetter (Engstlatt) Stephan Reuß (Frommern), Berthold Roller (Heselwangen), Helmut Haug (Ostdorf) und Wolfgang Schneider (Weilstetten) von Oberbürgermeister Reitemann die Ernennungsurkunden ausgehändigt. Die erstmals gewählten neuen Ortsvorsteher Wendel und Haasis wurden durch Leistung des Amtseids vereidigt und verpflichtet. Danach erhielten auch sie die Ernennungsurkunden überreicht.
 
Die ausscheidenden Ortsvorsteher Frank Feuser (Erzingen), Björn Gruner (Zillhausen) und Heinz Jenter (Streichen) wurden abschließend von Herrn Oberbürgermeister Reitemann verabschiedet. Dabei würdigte der Oberbürgermeister die Verdienste der ausscheidenden Ortsvorsteher und bedankte sich bei Ihnen für die teilweise jahrelange gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihr vorbildliches Engagement für die jeweiligen Ortsteile.

 
powered by Diko