aktuell

Corona Verordnung vom 15.10.2021

15.10.2021

Mit der Novelle der Corona Verordnung des Landes, werden die Beschränkungen für Geimpfte und Genesene Personen weiter gelockert.
Die Zehntscheuer wird bei großen Einzelveranstaltungen vom 2G-Optionsmodell gebrauch machen, um dem geringen Platzangebot im EG und im Foyer gerecht zu werden.
Darüber hinaus werden wir so endlich dem Wunsch vieler Gäste gerecht, in der Zehntscheuer den Mundschutz ablegen zu dürfen.

Im regulären Ausstellungsbetrieb ist weiterhin die 3G Regel gültig.

Nächste Veranstaltung mit 2G-Zutrittsmodell: Vernissage der Ausstellung "Schule bildet Kunst IMMER weiter." HIER Anmelden

Umbauphase

Plakat IMMER WEITER

11.10.2021

Derzeit herrscht Hochbetrieb in der Zehntscheuer, allerdings hinter verschlossenen Türen. Während wir die Ausstellung HEIMATLOS abbauen und die neue Sonderausstellung aufbauen, können wir leider keine Besucher:innen einlassen. Am Donnerstag 21.10. 18 Uhr geht's IMMER WEITER.

Verlängerung!

Plakat der Ausstellung Ausgegrenzt, Ausgeraubt, Vernichtet: Heimatlos

10.09.2021



Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit nutzen können, die Ausstellung Ausgegrenzt, Ausgeraubt, Vernichtet: HEIMATLOS bis zum
10. Oktober zu verlängern.

Felix Bohr twittert über die Ausstellung HEIMATLOS.

07.09.2021

Felix Bohr, Redakteur des Nachrichtenmagazins Der SPIEGEL und Autor bei Suhrkamp ließ sich vergangenes Wochenende auch von unserer Ausstellung beeindrucken!

Öffentliche Führungen - jetzt anmelden!

Plakat der Ausstellung Ausgegrenzt, Ausgeraubt, Vernichtet: Heimatlos

23.08.2021



Aufgrund der hohen Nachfrage, bieten wir nun noch mehr öffentliche Führungen durch unsere Ausstellung Ausgegrenzt, Ausgeraubt, Vernichtet: HEIMATLOS an.
Wir freuen uns sehr, dass wir auch hierfür die Unterstützung von Dr. Michael Walther gewinnen konnten.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, die Plätze sind begrenzt. Bitte beachten Sie die Masken- und Abstandspflicht.
Die Führungen sind kostenlos, wir empfehlen aber eine Spende zu hinterlassen.

Nähere Informationen finden Sie unter TERMINE.

RTF1 berichtet über die aktuelle Sonderausstellung

Logo von RTF1

22.08.2021

Einen ausführlichen Bericht über unsere Sonderausstellung gab es heute im Reutlinger-Tübinger-Fernsehen RTF1 zu sehen. Das komplette Video können Sie hier noch einmal sehen.

YouTube

Eindrücke von der Vernissage

Screenshot des Artikels zur Vernissage beim Schwarzwälder Boten
Screenshot des Artikels zur Vernissage beim Zollern-Alb-Kurier

30.07.2021



Ein toller Erfolg war die Eröffnung unserer neuen Sonderausstellung gestern Abend. Rund 150 Personen waren gekommen um Dr. Walthers Einführungvortrag und Erläuterungen zu einzelnen markanten Exponaten zu hören. Im Anschluss hatten die Besucher:innen die erste Gelegenheit, die Ausstellung alleine zu erkunden.

Ausgegrenzt, Ausgeraubt, Vernichtet: Heimatlos ist ab heute zu den üblichen Öffnungszeiten der Zehntscheuer zu sehen.

Die Berichte aus der Lokalpresse können Sie mit einem Klick auf die jeweiligen Screenshots nachlesen.

Vortrag zur Eröffnung

Plakat der Ausstellung Ausgegrenzt, Ausgeraubt, Vernichtet: Heimatlos

28.07.2021



Zur Eröffnung der Ausstellung Ausgegrenzt, Ausgeraubt, Vernichtet: Heimatlos laden wir Sie herzlich ein zur Einführungsveranstaltung am 29. Juli um 19 Uhr.

Dr. Michael Walther, Sprecher des Arbeitskreises "Wüste" Balingen, erläutert das Vorgehen der lokalen Institutionen im heutigen Zollernalbkreis bei der Ausgrenzung und Vernichtung der Juden während des Nationalsozialismus. Er wird dabei näher eingehen auf die Beziehungen von Personen, Ämtern und Gruppen untereinander und die Schicksale der drei in der Ausstellung thematisierten Bürger:innen der Stadt.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig per E-Mail an.

Einen Vorbericht aus dem Schwarzwälder Boten können Sie HIER nachlesen.