Baubeginn für zwei neue Kreisverkehre

Am 19. April beginnen die Bauarbeiten für die neuen Kreisverkehre an der Wilhelm-Kraut-Straße/Spitalstraße und Eckenfelder Straße beim Freibadparkplatz

Planung des Kreisverkehrs Wilhelm-Kraut-Straße/Spitalstraße/Eckenfelder Straße
Planung des Kreisverkehrs beim Freibadparkplatz

Die Bauarbeiten sollen bis zum Beginn der Sommerferien abgeschlossen sein. Die erforderlichen innerörtlichen Umleitungen sind ausgeschildert und in einem Übersichtsplan (1,2 MB) dargestellt.

Gebaut werden zeitgleich zwei Kreisverkehre. Zum einen an der Kreuzung der Wilhelm-Kraut-Straße mit der Eckenfelder- und der Spitalstraße und zum anderen an der Kreuzung der Eckenfelder Straße und  Heinzlenstraße mit dem der Parkplatz am Freibad zukünftig aus allen Fahrtrichtungen erreicht werden kann. Der Gemeinderat hat im November 2020 den Plänen zur Umsetzung zugestimmt und in seiner Sitzung im November 2021 den Bau beschlossen. Die Gesamtkosten für diese Maßnahme belaufen sich für die Stadt Balingen auf rund 1,5 Mio. €, wobei diese Maßnahme aus verschiedenen Töpfen gefördert werden. Der Kreisverkehr an der Wilhelm-Kraut-Straße soll durch das Land Baden-Württemberg zur Verbesserung der Verkehrssituation in diesem Bereich gefördert werden. Hier stehen Fördermittel von bis zu 300.000 € in Aussicht. Der Kreisverkehr an der Heinzlenstraße wird im Rahmen des dortigen Sanierungsgebietes zur Behebung städtebaulicher Mängel gefördert, wobei ein Förderung von bis zu 200.000 € derzeit angenommen wird. Beauftragt mit dem Bau der Kreisverkehre ist die Firma Gebr. Stumpp aus Balingen.
 
Die ausführende Baufirma hat angekündigt, unmittelbar nach Ostern, voraussichtlich am Dienstag, den 19. April mit den Arbeiten zu beginnen. Für die Ausführung der Baumaßnahmen ist eine Vollsperrung aller betroffenen Straßenabschnitte erforderlich. So werden die Hauptdurchgangsstraße des östlichen Rings um die Innenstadt, die Wilhelm-Kraut-Straße und Eckenfelderstraße in diesen Abschnitten voll gesperrt. Aber auch die weiteren angrenzenden Straßenabschnitte zu diesen Kreuzungen, die Abschnitte der Spitalstraße, des nördlichen Teisl der Wilhelm-Kraut-Straße in Richtung Innenstadt aber auch die Heinzlenstraße werden im Zeitraum der Baumaßnahmen voll gesperrt. Mit den örtlichen Anliegern, die auf eine Zufahrt zwingend angewiesen sind wurden im Vorfeld gesonderte Regelungen getroffen, um eine eingeschränkte Zufahrt zu ermöglichen. Die weiteren Anlieger werden um Verständnis gebeten, dass auch diese Baumaßnahmen mit Einschränkungen verbunden sein werden. Die Stadt und die ausführende Firma werden darauf achten, die Einschränkungen so gering als möglich zu halten.
 
Für den Verkehr werden in Abstimmung mit der Verkehrsbehörde und der Polizei mehrere Umleitungen eingerichtet und ausgeschildert. Der aus Süden kommende Verkehr hat am südlichen Stadteingang die Wahl, entweder der Umleitung über die B27 in Richtung Stadthalle, Landratsamt und der östlichen Gebiete der Kernstadt zu folgen. Alternativ steht in Richtung Zentrum, dem Bahnhof und der nördlich der Kernstadt gelegenen Stadtteile die Umleitung über die Straße Auf Stetten am dortigen Möbelhaus vorbei zur Verfügung. Von dort ist dann die Wilhelmstraße und die Behrstraße direkt zu erreichen. In Umgekehrter Richtung bestehen ab dem Kreisverkehr an der Bahnhofsstraße ebenfalls zwei ausgeschilderte Umleitungen zur Verfügung. So wird eine Umleitung über die Robert-Wahl-Straße und die B27 zur Abfahrt Balingen-Süd ausgeschildert, welche eine schnelle Anbindung in Richtung Süden gewährleistet. Ebenso steht aber auch ab dem Kreisverkehr die Wilhelmstraße als Umleitungsstrecke zur Verfügung, die ebenfalls entlang der Innenstadt in Richtung Süden führt. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit wird zudem an der Ausfahrt Balingen/Mitte der B27 an der Kreuzung mit der Längenfeldstraße eine temporäre Lückenampel eingerichtet. Dadurch kann bei Bedarf gewährleistet werden, dass sich der Verkehr nicht auf die B27 zurück staut.

Für Fragen zu den Baumaßnahmen steht Frau Renner vom Tiefbauamt ( Tel. 07433/170 / 353 ) zur Verfügung.