Ihre Ansprechpartner

Herr Jochen Brendle

Kinder- & Jugendbüro

Friedrichstraße 67
72336 Balingen
Mobiltelefon (01 72) 7 53 18 63
Fax (0 74 33) 17 04 62 69
Aufgaben

Kinder- & Jugendbüro

Frau Mireille Schroth

Kinder- & Jugendbüro

Friedrichstraße 67
72336 Balingen
Mobiltelefon (0 15 22) 1 82 66 43
Fax (0 74 33) 17 04 61 47

Kinder- & Jugendbüro

Das Kinder- & Jugendbüro der Stadt Balingen ist der Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Türkisgelbes Logo in Klecksform des Kinder- & Jugendbüros

Das Kinder- & Jugendbüro der Stadt Balingen ist die zentrale Stelle zur Koordination und Organisation sämtlicher Angebote der städtischen Jugendarbeit. Es versteht sich als Anlaufstelle und Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien, Lehrkräfte, Vereine und Institutionen in allen Fragen, die das Aufwachsen junger Menschen in Balingen betreffen. Das Kinder- & Jugendbüro kümmert sich damit umfassend um alle Belange von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und bietet neben Beratung und Unterstützung zahlreiche weitere Angebote in unterschiedlichsten Bereichen. Die Schwerpunkte der vielfältigen Angebote sind folgende Arbeitsbereiche

Offene Jugendarbeit/Jugendhaus/Jugendtreffs

Mit dem neuen Jugendhaus in der Hindenburgstraße 46 und den Jugendtreffs in den Stadtteilen Endingen, Engstlatt und Frommern bietet das Kinder- & Jugendbüro mehrere Standorte zur selbstbestimmten Freizeitgestaltung für Kinder, Teenager, Jugendliche und junge Erwachsene. Verlässliche Ansprechpartner*innen vor Ort greifen die eigenen Ideen und Wünsche der Jugendlichen auf und richten das Programmangebot genau an diesen Interessen aus. Die Angebote stehen allen Kindern und Jugendlichen offen und sind in aller Regel kostenfrei.

Schulsozialarbeit

Seit 2021 arbeiten inzwischen an allen städtischen Schulen in Balingen sozialpädagogische Fachkräfte als Schulsozialarbeiter*innen und decken hier ein weitreichendes Aufgabenspektrum im Zusammenspiel mit der Schule, den Lehrer*innen, den Schüler*innen und den Eltern ab. Unter anderem beraten die Kolleg*innen Schüler und Schülerinnen, unterstützen im Einzelfall auf vielfältige Weise, vermitteln an Fachdienste, bieten Klassenprojekte und offene Angebote, aber auch Präventionsangebote, Kriseninterventionen und vieles mehr an. Die Schulsozialarbeiter*innen sind niederschwellig und in der jeweiligen Schule direkt erreichbar.

Jugendbeteiligung

Zur Umsetzung des Balinger Konzeptes der Kinder- und Jugendbeteiligung gibt es seit 2018 einen Stellenumfang von 25% (ca. 10h/Woche). Die kommunalpolitische Jugendbeteiligung lässt sich in drei verschiedene Bereiche einteilen und bietet Jugendlichen auf verschiedenen Ebenen die Möglichkeit sich direkt und aktiv zu beteiligen. Neben der dauerhaft eingerichteten und kostenlos nutzbaren Jugend-App „YouBL“ veranstaltet das Kinder- & Jugendbüro in einem jährlichen Wechsel Schulworkshops an den weiterführenden Schulen und offene Jugendforen in den Balinger Stadtteilen. Sämtliche Ergebnisse werden stets an den Gemeinderat kommuniziert und fließen in die kommunalpolitischen Planungen ein.

Kinderkulturarbeit

Im Bereich der Kinderkulturarbeit werden die Kinder aus Balingen und der Region einmal im Monat in die bunte Welt des Theaters entführt. Bei den kostengünstigen und dennoch professionellen Kindertheateraufführungen tauchen die teilnehmenden Kinder ein in die Welt der Clownerie, der Puppen- und Marionettentheater sowie der Zaubertheater. Meist werden hier kleine Kinderaugen riesengroß.

Ferienangebote und -betreuungen

In zahlreichen Schulferien bietet das Team des Kinder- & Jugendbüros unterschiedliche Ferienangebote und -betreuungen an, die sich vorrangig an Kinder aus Balingen und den Stadtteilen richten. Die Ferienwochen beinhalten jeweils ein ganzwöchiges Betreuungsangebot mit spannenden und abwechslungsreichen Inhalten. Im Sommer finden außerdem zwei Zirkuswochen, ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm mit einer Vielzahl an Einzelveranstaltungen unterschiedlicher Institutionen und Vereine sowie Aktionstage mit dem Spielmobil in den Stadtteilen statt. Um an den genannten Angeboten teilnehmen zu können ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Mobile Jugendarbeit/Streetwork

In Trägerschaft der Mariaberger Ausbildung & Service gGmbH arbeiten in enger Zusammenarbeit mit dem Kinder- & Jugendbüro zwei Sozialarbeiter*innen, die sich mit aufsuchender Jugendarbeit/Streetwork direkt an die Plätze und Treffpunkte der Jugendlichen begeben um dort niederschwellige Beratungs- und Kontaktangebote zu machen. Sie bieten Beratung und Unterstützung in nahezu allen Lebensbereichen und initiieren immer wieder Projekte nach den Interessen der Balinger Jugendlichen. 

Weitere Informationen zu den Arbeitsbereichen, die Kontaktdaten, allgemeine Infos und vieles mehr finden Sie auf der Homepage des Kinder- & Jungendbüros