Zehntscheuer Balingen

Logo der Zehntscheuer Balingen - ein stilisiertes Scheunentor

Die Zehntscheuer Balingen ist unser städtisches Museum

Frontansicht der Zehntscheuer Balingen

Das ehemalige Heu- und Getreidelager der württembergischen Landesherren liegt im historischen Stadtzentrum nahe dem malerischen Zollernschloss am Westufer der Eyach. Einen Steinwurf entfernt befinden sich die Wassergärten der Gartenschau 2023.

Die nächsten Veranstaltungen

Sonntag 5. Februar 14 - 17 Uhr
Diese Vereine machen Balingen zu einer "Besseren Welt"
Lernen Sie das Domiziel Sozialkaufhaus, die Balinger Tafel und den DRK Kleiderladen kennen und kommen Sie mit Mitarbeitenden ins Gespräch. Sie stellen ihre Arbeit vor und laden zum Mitmachen ein.
 
Donnerstag 9. Februar 19 Uhr
Faszination Gaming - Selbstverwirklichung und Eskapismus
Eintritt frei
Vortrag von Tobias Gäckle-Brauchler, Medienpädagoge des Kreismedienzentrums Zollernalbkreis und Leiter der Computer-SpielSchule Zollernalbkreis zu Chancen und Risiken von Digitalen Spielen und Sozialen Netzwerken. Es werden die eingebauten Mechanismen erläutert, welche zu extremen Nutzungszeiten, bis hin zu einer Sucht, führen und aufgeklärt, wie wir uns davor schützen können.

Schriftzug Jahresthema Sehnsucht

Das Jahresthema 2022/2023 lautet "Sehnsucht".

Hier können Sie im aktuellen Programmheft (6,9 MB) schmökern.

Sehnsucht ist ein inniges Verlangen nach Personen, Sachen, Zuständen oder Zeitspannen. Sie ist mit dem Gefühl verbunden, den Gegenstand der Sehnsucht nicht erreichen zu können. 
Es gibt unendlich viele verschiedene Ausprägungen der Sehnsucht - das romantische Träumen von Urlaub am Palmenstrand, das Suchen nach Glück für sich selbst oder meine Kinder, der innige Wunsch etwas oder jemand anders zu sein bis hin zur (krankhaften) Sucht nach Erfüllung von Wünschen. 

Vieles davon wollen wir in diesem Jahr, mit neuen Ausstellungen und einem sehr bunten Rahmenprogramm  mit Ihnen diskutieren. 
Wir freuen uns sehr darauf - und sehnen uns nach Ihrem Besuch!

Schriftzug 30 Jahre Zehntscheuer Balingen

Auf vier imposanten Stockwerken werden dauerhaft Ausstellungen zu gesellschaftlich relevanten Themen präsentiert, die jährlich neu ausgewählt werden. Zudem laden sorgfältig kuratierte Sonderausstellungen, die das Jahresthema ihrerseits aufgreifen, zum Erleben ein. Zu den hauseigenen Sammlungen gehören eine bedeutende Auswahl an Werken des Impressionisten Friedrich Eckenfelder, geologische und archäologische Fundstücke von Ausgrabungen im Schwäbischen-Alb-Vorland und zahlreiche Exponate der reichen Industrie- und Handwerksgeschichte der Stadt. 

Das Ausstellungskonzept

Die Dauerausstellung, die mit der Eröffnung der Zehntscheuer vor über 30 Jahren installiert wurde, wird im neuen Museumskonzept durch eine Karussellausstellung mit dem Titel "Balingen-rund um" ersetzt.

Jedes Ausstellungsjahr folgt einem festen Thema – dem Jahresthema – mit dem sich alles auseinandersetzt, was in der Zehntscheuer zu sehen ist. Wie bei einem Karussell wird es über die Jahre so sein, dass Teile der Sammlungen zu sehen sind und manche nicht, je nachdem, wie das einzelne Exponat zur Illustration des Jahresthemas beitragen kann.

So wird es möglich, die große Bandbreite der reichen städtischen Sammlungen aus Kunst, Früh- und Kulturgeschichte immer wieder neu zu präsentieren. Eine Ausstellung, die also immer zu sehen sein wird, die aber eben nicht dauerhaft ist, sondern sich stetig dreht, die alle Facetten Balingens immer wieder aus einer anderen Perspektive zeigt und somit spannend bleibt.

Ergänzt wird die Karussellausstellung durch temporäre Sonderausstellungen, die ebenfalls das Jahresthema aufgreifen, jedoch einen ganz spezifischen Aspekt besonders beleuchten und Raum geben, auch unterschiedliche Besuchergruppen anzusprechen.