"Balingen - Gemeinsam stark für Pflege"

Pflegende Angehörige leisten einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft und doch haben sie es immer noch schwer sich im Dschungel der Pflege zurechtzufinden.

Pflege ist so vielfältig wie das Leben und manchmal sind es Kleinigkeiten die entscheidend für den Erhalt unserer eigenen körperlichen und psychischen Gesundheit sind.

So haben wir in unserem Modellprojekt „BALINGEN - GEMEINSAM STARK FÜR PFLEGE“ Informationen zu Pflegesituationen, zum besseren Umgang mit Belastungen und den gesetzlichen Möglichkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengetragen. Wir das sind die Stadtverwaltung Balingen, die Unfallkasse Baden-Württemberg, die DAK-Gesundheit, die Deutsche Rentenversicherung sowie die vhs Balingen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

Hilfsmittel

Mann im Rollstuhl auf einer Wiese
Mann im  Rollstuhl

Unterschiedliche Kategorien von Hilfsmitteln

Es gibt  verschiedene Arten von Hilfsmitteln die häusliche Pflege im Alltag erleichtern. Dazu haben wir Ihnen verschiedene Checklisten erstellt.

Zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel

(Einmalhandschuhe, Desinfektionsspray ...)
Checkliste Zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel (516 KB)

Technische Hilfsmittel

(Rollator, Toilettenstuhl ...)
Checkliste Hilfsmittel (418 KB)

Weitere Hilfsmittel zur Erleichterung der häuslichen Pflege

Jede häusliche Pflege hat individuelle Herausforderungen im Alltag. Auf dieser  Internetseite finden Sie verschiedene Ideen für Lösungen zu den Themen:  An- und  Auskleiden, Essen und Trinken, Fahren und Schieben, Sitzen und Aufstehen ...

Anpassung der Wohnung an die Pflegesituation

Die Wohnung kann über Baumaßnahmen und/oder Hilfsmittel an die Pflegesituation angepasst werden.
Checkliste Wohnungsanpassung (443 KB)

Inkontinenz

Auch für Blasen-  und/oder Darmschwäche (Inkontinenz) gibt es Hilfsmittel.
Checkliste Inkontinenzmaterial (427 KB)

Sanitätsgeschäfte

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Sanitätsgeschäfte in Balingen ((19,6 KB)).