STADTCHRONIK

       
     

863

Erste urkundliche Erwähnung als Graf Eberhard von Friaul „Balginga“ seiner Tochter als Erbgut vermacht

1255

Stadtgründung durch Graf Friedrich von Zollern

1277

Erstmalige Erwähnung der Balinger Lateinschule   

1288

Balingen wird Vorort der zollerischen Herrschaft Schalksburg

1403

Verkauf (mit der Herrschaft Schalksburg) an Württemberg

1428

Umleitung der Steinach zur Sicherung der südlichen Stadtmauer

1440

Erste urkundliche Erwähnung der Siechenkapelle

1443

Beginn des Baus der Stadtkirche

1481

Gründung eines Spitals

1504

Kaiser Maximilian in Balingen

1507

Erhält Balingen eine neue Stadtordung

1525

Herzog Ulrich versucht sein Land zurück zu erobern. Balingen wird als erste Stadt eingenommen.

Belagerung im Bauernkrieg

1546  

Stadtbrand                                                                            

1607

Stadtbrand

1641 

Durch eine List erbeutet Conrad Widerhold, Festungskommandant des Hohentwiel, in Balingen die österreichische Kriegskasse.

1642/43

Plünderung der Stadt durch weimarische und bayrische Truppen

1647 

Beschießung und Einnahme der Stadt durch französische Truppen

1672

Stadtbrand

1724

Stadtbrand

Um 1780 

Baubeginn Obere Vorstadt

1809

Letzter großer Stadtbrand.

1833/36

Schwefelwasserbohrungen

1874

Eisenbahnanschluss

1887

Erstes Telefon in der Stadt

1894/95  

Wasserleitungsbau

1895 

Hochwasserkatastrophe

1896 

Elektrifizierung

1899 

Die Heilig-Geist-Kirche wird geweiht

1903 

Bau der Turn- und Festhalle (Eberthalle)

1908

Kauf des Elektrizitätswerkes durch die Stadt

1911

Eröffnung der Bahnlinie nach Schömberg

Schweres Erdbeben

1923

Einweihung der Sichelschule

1936

Abbruch und Wiederaufbau des im 14. Jh. erbauten Zollernschlosses

1945 

Bei Luftangriffen kommen 31 Menschen ums Leben

1954 

Balingen hat 10 000 Einwohner

1955

Stadtjubiläum: 700 Jahrfeier der Stadt

1964

Fertigstellung der Längenfeldschule

1969 

Einweihung des Gymnasium-Neubaus

1971/75

Beginn der Gemeindereform: Balingens Einwohnerzahl wächst dadurch von rund 14 000 auf 30 000.

1974 

Balingen wird "Große Kreisstadt"

1975

Die Neue Stadt Balingen ist entstanden

1979

Einweihung der Fußgängerzone bei der Stadtkirche

1980/82 

Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde Royan/Balingen 

1981

Eröffnung der Stadthalle

1990

Einweihung der Zehntscheuer als „Haus der Museen“

1996/98

Ausbau der Fußgängerzone in der Friedrichstraße, Neugestaltung des Marktplatzes

2001/03

Rathaussanierung

2005

Stadtjubiläum: 750-Jahr Feier

Balingen hat rund 34 000 Einwohner

2007

Einweihung der Sparkassen-Arena