Landeswettbewerb Schüler experimentieren Baden-Württemberg

Balingen als Austragungsort in der Juniorsparte von „Jugend forscht“

Plakat Jugend Forscht 2021


"Schüler experimentieren" ist der Nachwuchswettbewerb bei Jugend forscht, dem bekanntesten Wettbewerb im Bereich Natur- und Ingenieurwissenschaften. Schüler bis 14 Jahre treten in dieser Altersklasse von Jugend forscht an.

Die Stadt Balingen richtet 2021 zum 12. Mal in Folge das Landesfinale Baden-Württembergs von "Schüler experimentieren" aus. Zusammen mit der Reinhold-Beitlich-Stiftung wird der Landeswettbewerb durch eine Vielzahl weiterer Unterstützern finanziert. Die Organisation vor Ort hat der Patenbeauftragte der Stadt Balingen, Harry Jenter und die Wettbewerbsleitung Ursula Zierler inne.

Die 56. Wettbewerbsrunde des größten europäischen Jugendwettbewerbs im Bereich der Naturwissenschaften steht unter dem Motto "Lass Zukunft da".

Am 29. und 30. April werden die Landessieger der diesjährigen 9 Regionalwettbewerbe in den Fachbereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik ermittelt. Pandenmiebedingt findet die Veranstaltung rein virtuell statt.

„Weitere Informationen unter www.jugend-forscht.de
sowie www.jugend-forscht-bw.de

Weitere Links

Veranstaltungsbroschüre 2021 (8,3 MB)

Juroren 2021 (34 KB)

Kontakt:
Telefon 07433/170-167
schueler-experimentieren@balingen.de