Schloss

Dezernat 3 - Bau und Technik

Neue Straße 31
72336 Balingen

Ansprechpartner
Alexander Schwarz
Tel.: 07433 / 170-298
alexander.schwarz@balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.30 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Schiefersee Frommern

Wasserqualität und mehr

Der Natursee ist Naherholungsgebiet für die Bewohner der näheren Umgebung und dient dem Fischerei-Verein als Angelsee. Das Baden im See ist auf eigene Gefahr erlaubt, weshalb der See auch als Badegewässer durch das Gesundheitsamt überwacht wird.

Schiefersee Frommern
Schiefersee Frommern

Entstehung

Der See entstand in einem Teil der ehemaligen Schieferabbaugrube für die "Wüste-Ölgewinnungsanlage" Frommern des Dritten Reiches. Niederschläge und Grundwasserströmungen haben die Abbaugrube aufgefüllt. Weil der Wasseraustausch im See nur über Niederschläge oder die Grundwasserströmung stattfindet kann der Wasserspiegel schwanken.
Der See hat eine Grundfläche von ca. 8.500 m², eine Tiefe von ca. 1,5 m in Seemitte und bis 5 m im steilen Uferbereich. Das mittlere Wasservolumen beträgt ca. 25.000 m³.
Aufgrund des relativ geringen Wasservolumens ist der Natursee anfällig für Verschmutzungen durch Mensch und Tier (Hunde, Enten usw.). Auch können durch Starkniederschläge Abfall und sonstige Verunreinigungen von angrenzenden Wiesen und Wegen in den See eingeschwemmt werden und so zu einer deutlichen Verschlechterung der Wasserqualität führen.

Uebersichtsplan Schiefersee Frommern

Wasserqualität

Probe vom
Ergebnis Parameter Escherichia coli (MPN/100 ml)
Ergebnis Parameter Intestinale Enterokokken (MPN/100 ml)
Beurteilung
07.08.2018
Wassertemp. 27,5 °C
46
30
Die mikrobiologische Untersuchung ergab keine Beanstandung.
04.09.2018
Wassertemp.  19,8 °C
< 15
< 15
Die mikrobiologische Untersuchung ergab keine Beanstandung.
14.05.2019
Wassertemp. 13,0 °C
< 15
< 15
Die mikrobiologische Untersuchung ergab keine Beanstandung.
11.06.2019
Wassertemp.  19,8 °C
15
46
Die mikrobiologische Untersuchung ergab keine Beanstandung.
09.07.2019
Wassertemp.  23,8 °C
45
< 15
Die mikrobiologische Untersuchung ergab keine Beanstandung.

Mit der neuen BadegVO 2008 gibt es nun eine Qualitätseinteilung in:

  • "Ausgezeichnete Qualität" (Voraussetzung Einhaltung Grenzwert 500 auf der Grundlage einer 95-Perzentil-Bewertung des Parameters Escherichia coli, Einhaltung Grenzwert 200 auf der Grundlage einer 95-Perzentil-Bewertung des Parameters Intestinale Enterokokken )
  • "Gute Qualität" (Voraussetzung Einhaltung Grenzwert 1000 auf der Grundlage einer 95-Perzentil-Bewertung des Parameters Escherichia coli, Einhaltung Grenzwert 400 auf der Grundlage einer 95-Perzentil-Bewertung des Parameters Intestinale Enterokokken )
  • "Ausreichende Qualität" (Voraussetzung Einhaltung Grenzwert 900 auf der Grundlage einer 90-Perzentil-Bewertung des Parameters Escherichia coli, Einhaltung Grenzwert 330 auf der Grundlage einer 90-Perzentil-Bewertung des Parameters Intestinale Enterokokken )

Bewertung der Wasserqualität der letzten Jahre:

Badesaison
Wasserqualität
2015
Ausgezeichnete Badewasserqualität
2016
Ausgezeichnete Badewasserqualität
2017
Ausgezeichnete Badewasserqualität

Nutzung des Gewässers

Bitte berücksichtigen Sie folgende Hinweise, um das wertvolle Naturbiotop zu schützen:

  • Hinterlassen Sie keine Abfälle auf Wiesen und Wegen.
  • Unterlassen Sie das Anfüttern von Enten (u.a. werden durch Essensreste auch Nagetiere wie Mäuse und Ratten angelockt).
  • Die angrenzenden Wiesen und Wege sollten nicht als Hundetoilette benutzt werden.
  • Das Baden von Hunden ist verboten.

Aktuelle Badeempfehlung aufgrund der Wasserqualität:

  • Baden auf eigene Gefahr erlaubt

Beachten Sie die Grundregeln beim Baden in Gewässern:

  • Behalten Sie stets Ihre Kinder im Auge.
  • Gehen Sie nie mit vollem oder ganz leerem Magen ins Wasser.
  • Für Nichtschwimmer gilt: Nur unter Aufsicht und max. bis zur Brust ins Wasser gehen!
  • Überschätzen Sie nie Ihr Können und Ihre Kraft! Schwimmen Sie deswegen nicht zu weit hinaus und nicht zu lange.
  • Seitliches Einspringen ist strengstens verboten.
    Springen Sie nicht von den Böschungen in das Wasser! Wegen schwankender Wassertiefe droht Lebensgefahr durch Fels- und Schiefergestein.
  • Baden bei Gewitter ist lebensgefährlich und deswegen verboten.
  • Luftmatratze, Autoschlauch und Gummitiere sind in Freigewässern gefährliche Spielzeuge.
  • Halten Sie Wasser und Umwelt sauber, Abfälle gehören in den Mülleimer oder in Ihre Badetasche. Benutzen Sie bitte die während der Badesaison aufgestellte Toilette.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf die angrenzenden Bewohner: Vermeiden Sie bitte jegliche Lärmbelästigung.

Wichtige Adressen und Ansprechpartner

Bei Fragen, Anregungen und Beschwerden wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Balingen, Tel. 07433 / 170-291. Die Bevölkerung wird aufgefordert, sich aktiv an der Entwicklung und Qualitätsverbesserung des Gewässers zu beteiligen! Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit der Ortschaftsverwaltung Frommern auf, Tel. 07433 / 98 97-0.

Informationen zum Gewässer finden Sie auch auf folgenden Internet-Seiten:
http://www.zollernalbkreis.de/,Lde/97694.html
http://www.lubw.baden-württemberg.de/servlet/is/12521/

 
powered by ITEOS