Sprengstoffgesetz

Anträge und Anzeigen

Die Anträge müssen vom Antragsteller persönlich unterschrieben werden und können entweder persönlich abgegeben oder auf dem Postweg verschickt werden

Gebühren für Anträge und Anzeigen nach dem Sprengstoffgesetz

Bezeichnung Gebühr
Erlaubnis nach § 27 SprengG 52,00 €
Verlängerung der Erlaubnis 36,00 €
Befähigungsschein nach § 20 SprengG 40,00 €
Verlängerung dieses Scheines 35,00 €
Ausstellung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung 40,00 €
Erlaubnis zum Abbrennen eines Feuerwerkes 36,00 €

Bearbeitungsdauer: 2 bis 4 Wochen